Mittwoch, 21. November 2012

Plätzchen - jetzt reichts

Draußen weiterhin 
grau - Nebel - Niesel.
Ich stand den ganzen Tag in der Küchenbeleuchtung 
und habe den Tag draußen so gar nicht mitbekommen. 
Immer das gleiche Licht. 
Neonröhre
Heute war mein letzter Plätzchen-Einsatz. 
Ich mag nicht mehr. 
Die Makronen trocknen noch in der Röhre 
und hier ein Teil meiner Tagesration:    


Jedes Jahr probiere ich neue Sorten aus, 
aber einen Teig fabriziere ich immer und in größeren Mengen, 
denn er schmeckt natürlich 
und wird viel variiert, 
mit Schokolade
Marmeladenfüllungen
Zuckerguß,
als Spritzgebäck oder als Ausstechteig. 

Mein Spritzgebäck:

200 gr Puderzucker
300 gr Mehl
200 gr Stärke
125 gr gemahlene Nüsse (Hasel, Mandel oder Walnuss)
375 gr Butter
1 ganzes Ei, 1 Eigelb
1 Vanillezucker, 1 Prise Salz 

wie immer eine Stunde nach dem Kneten ruhen lassen, und dann geht´s los!
(oder anstatt Mehl/Stärke/Nüsse nehme ich 650 gr Mehl plus geriebene Zitronenschale)


Die Adventszeit kann beginnen! Aber bitte ohne Nebel! 

Nachtrag:
Achtung mein neues Plätzchendosen-Sortiment:

Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,
    Vielen Dank für den netten Kommentar
    mit mir auf dem Blog.
    Und es gibt jene Goodies!
    Eine schöne Arbeit.
    Ich freue mich auf Sie.
    Jarka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,
    da hast Du aber Gas gegeben *lach*
    Sie sehen sooo lecker aus!
    Danke auch für das Spritzgeback-Rezept! Das ist auch eins meiner Lieblings-Weoihacntsplätzchen
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so viele Plätzchen! Da würde ich ja jetzt gerne mal welche probieren :)
    Deine Dosen stehen hier bei mir auf dem Tisch auch...gefüllt mit Adventskalenderpäckchen...
    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Lecker sieht das aus.
    Wenn ihr schon einen Anschluss habt für die Sauna ist doch Klasse.
    Ich gestehe wir haben schnell Holz vor den alten Fliesen gehämmert und die Sauna ist auch nur eine Wärmekabine für zwei Mann.
    Aber uns reicht das auch.
    Und die kann man ganz normal an die Steckdose packen.
    Und jetzt schaue ich mir noch deine Plätzchen an und gehe mal in die Küche...
    LG Maike

    AntwortenLöschen