Freitag, 31. August 2012

Während der hier...


... im Ofen vor sich hin schmurgelnd seinen köstlichen Duft im Haus verteilt
(im Dauerregen vom Baume gepflückt),
 möchte ich euch meine endlich vollendete
Trachtenbluse zeigen.

Ehrlich, ich bin mächtig stolz auf mein Werk
(burda MODEN 3/93, wie der kürzlich gezeigte Trachtenrock).
Am Bauch muß innwendig noch ein Haken eingenäht werden,
da spannt´s etwas. 
 Der Stoff ließ sich hervorragend nähen,
eine Leinenmischung,
daß ich mich gleich noch an selbstgemachte
Paspelstreifen heranwagte.


Die Trachtenbluse ist gefüttert
und ein Hingucker sind die
handgesägten, selbstgebohrten
 BirkenStücke


aus unserem Holzvorrat.
(zur Erinnerung an den großen Holzeinschlag)

Schnüffel, schnüffel!!!
Es duftet verführerisch aus der Küche!
Fertig!
Lecker, ich freue mich auf morgen!

Kommentare:

  1. Ich weiß gar nicht, für was ich mehr schwärmen soll....für den herrlich duftenden Pflaumenkuchen oder die tolle Bluse...Sowas schaffte ich nie so schön zu nähen!!Eine fantastische Arbeit!!!
    Und diese Birkenstücke sind wirklich ein totaler Hingucker!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephanie, die Trachtenbluse ist ja traumhaft schön! und ich hoffe, der Zwetschgendatschi hat geschmeckt ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Wochenanfang!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Meisterwerk,deine Bluse.
    Auch wenn ich momentan nicht so was anziehen würde.
    Aber die Arbeit ist schon beachtenswert.
    Mein Mann hat letzes Jahr unseren Pflaumenbaum abgesägt.
    Keine Ernte dieses Jahr,"schnief".
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  4. Die Paspelstreifen und die Birkenstücke sind wunderschöne Hingucker!

    LG,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. wow....deine Bluse ist toll geworden. Ist sicher eine Riesenarbeit....ich beneide dich um dein Geschick!! Und dein Zwetschkenfleck hat mir auch schon am frühen Morgen Appetit gemacht ;-)

    Wünsch dir einen schönen Dienstag,
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen