Sonntag, 26. August 2012

120. Geburtstag

Für die  Feier von 2 mal 60 Jahre
eines befreundeten Nachbar-Ehepaares
wurden noch ein paar Kerzenständer benötigt.
Zwischendurch hatte ich schon die kleinen Lavendelherzen vorbereitet. 
Die selbstgesägten Knöpfe aus Birkenästen
verwende ich übrigens nur für Dekozwecke.
Bei Kleidung befürchte ich,
könnten sie durch die starke Beanspruchung
an den Befestigungs-Löchern ausbrechen.


Kurz vor der großen Feier
mit allen Nachbarn und einer sehr großen Familie
konnte ich für die Festtische noch die fertigen Kerzenständer
den Jubilaren vorbeibringen.


Unser Verein überreichte dem Jubelpaar
einen Gutschein für einen Wander-Urlaub
und passend dazu zeichnete ich noch eine Geburtstagskarte. 


Wir verbrachten einen sehr vergnüglichen Abend,
an dem sogar die Gastgeberin
ihr schauspielerisches Talent zum Besten gab
und wir mit allerlei lustigen Sketchen unterhalten wurden.  

Kommentare:

  1. Was für eine wunderschöne Arbeit.
    Besonders die Knöpfe,ich staune.
    Und zeichnen kannst du auch noch!
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephanie,
    die Kerzenständer sind wunderschön geworden ! Eine süße Idee auch mit den Mini-Lavendelherzen! Die beiden habensich bestimmt ganz doll gefreut :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Dienstag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen