Donnerstag, 17. Mai 2012

Tilda Familiennäh- und Schmusetag

Ohne Frage ist es für mich tausendmal schöner
mit meinen zwei Mädels zwischen Stoffresten,
am Boden liegenden Stecknadeln,
ständigen "Mama hilf mir mal" Puppen zu nähen,
als fein herausgeputzt in ein Restaurant ausgeführt zu werden.
Zumindest an Muttertag!
Ich will das:
Wir nähen Tilda-Figuren!
Das erste Ergebnis:

Dies ist bei meiner Jüngsten herausgekommen:

Eine Gans als Blumenstecker aus Tildas Frühlingswelt,
Und weil Mama schon etwas zum Muttertag bekommen hat,
möchte sie dies ihrer Lehrerin zum Abschied

am letzten Schultag schenken.  
Aber psst, nicht verraten!

Kommentare:

  1. Da hat wohl jemand Mama's Talent geerbet! Toll ist die Tilda-Gans geworden!
    Ich wünsch Dir einen schönen Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre vielleicht auch noch was für meine Große.
    Aber ich weiß nicht ob Mama ihre heilige Nähmaschine hergibt,"lach"
    Wir versuchen uns auch gerade in der Näharbeit.
    LG Maike

    AntwortenLöschen