Freitag, 3. Januar 2014

Schmuckrollen

nach Cath Kidston.
Ist ganz einfach, dachte ich mir.
G a n z   falsch.


Ich habe mit allem gekämpft,
mit der Reihenfolge der Nähte,
mit den aufgenähten Taschen, die nicht gleich groß werden wollten,
mit dem Schrägband
mit der Paspelkordel, 
und immer wieder mit meiner Nähmaschine, 
die Probleme mit der Fadenspannung hatte.
Am meisten haderte ich aber mit meiner Zufriedenheit.


 Ich habe mich auch nicht an die Anleitung gehalten, 
die Taschen sind innen ebenfalls gefüttert, 
worauf Frau Kidston verzichtet hatte.


 Und für den Schmetterling gabs noch eine Distelblüte, zur Entspannung. 
Und weil es mich so aufgeregt hat,
sind noch mal zwei in Arbeit. 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, liebe Stephanie! Ja, Cath Kidston ist nicht ganz einfach nachzunähen ;O) Aber Deine Ergebnisse sind wunderschön!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    P.S. Sorry, hatte Tippselfehler drin im ersten Kommi ;O)

    AntwortenLöschen
  3. "Lach"
    Allein am Schrägband würde ich sofort scheitern.
    Meistens nähe ich dann nur ein Teil.
    Bewunderswert das du,laß mich zählen,Drei Stück davon genäht hast.
    LG Maike

    AntwortenLöschen